Datensicherheit: Überlebenswichtig für Unternehmen

Datenschutz

Datensicherheit

Durch die zunehmende Digitalisierung im geschäftlichen Bereich gewinnt die Datensicherheit in Unternehmen immer mehr an Relevanz. Vor allem die Internetkriminalität wie beispielsweise in Form von Wirtschaftsspionage stellt in der modernen Zeit eine immer größer werdende Gefahr für die Informationssicherheit von Firmen dar. Doch welche Daten müssen in der Praxis geschützt werden und was gibt es sonst noch im Zuge der Sicherheit zu beachten?

Aus welchem Grund ist die Datensicherheit heute so wichtig wie nie zuvor?

In der heutigen Wirtschaftswelt werden zahlreiche Prozesse in Unternehmen digital gesteuert, was zwangsläufig auch die Datenmenge drastisch nach oben katapultiert. Ein Problem ist hierbei, dass digitale Informationen bei mangelnden IT-Sicherheitsvorkehrungen relativ leicht in die Hände von Dritten wie beispielsweise Konkurrenten gelangen können. Insbesondere Firmen oder Regierungen aus dem fernöstlichen Raum nehmen es dabei mit der Moral häufig nicht ganz so ernst und bieten professionellen Hackern gutes Geld für interne Informationen. Datendiebstähle dieser Art können große finanzielle Schäden bei betroffenen Unternehmen verursachen. Während große Unternehmen solche Rückschläge verhältnismäßig leicht wegstecken, können selbige für kleinere Betriebe wie junge Unternehmen durchaus existenzbedrohend sein. Jedoch zeigt die Praxis, dass gerade klein- und mittelständische Unternehmen häufig nur rudimentäre Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf die IT aufweisen.

Wie gelangen die Informationen in die Hände von Fremden und welche Daten sind besonders betroffen?

Während in der Vergangenheit interne Firmeninformationen in der Regel durch die Manipulation oder den Diebstahl von Mitarbeitern nach außen gelangten, wird heute in erster Linie das Internet für die Informationsbeschaffung genutzt. So verfügt heute so gut wie jedes Unternehmen über eine Schnittstelle, die das interne Firmennetzwerk mit dem Internet verbindet und von Hackern als Einstiegspunkt genutzt werden kann. Beispielsweise können Angreifer über E-Mails unaufmerksame Mitarbeiter dazu bewegen, unbewusst Schadsoftware auf einen Firmenrechner zu installieren, welche anschließend selbstständig Daten ausspäht oder eine ungeschützte Hintertür im System öffnet. In der Regel haben es Hacker dabei auf geheime Informationen wie Projekt- oder Forschungsdaten abgesehen. Doch auch personenbezogene Daten liegen häufig im Fokus der Angreifer.

Welche Konsequenzen kann ein Datendiebstahl für Unternehmen haben?

DatendiebstahlEin durchgeführter Informationsdiebstahl durch Hacking kann gleich eine ganze Bandbreite an Konsequenzen mit sich bringen. Werden zum Beispiel Daten aus der Produktentwicklung gestohlen und an einen Konkurrenten weitergegeben, so kann dieser entsprechende Waren einfach kopieren bzw. Plagiate auf den Markt bringen. Weiterhin können die Informationen genutzt werden, um Aktionen wie beispielsweise Markteinführungen rechtzeitig mit Gegenmaßnahmen zu kontern. Personenbezogene Daten werden hingegen häufig gewinnbringend verkauft oder im Extremfall sogar für Erpressungen verwendet. Insbesondere die Drohung der Veröffentlichung von vertraulichen Daten ist hier ein weit verbreitetes Mittel.

Auf welche Weise können sich Unternehmen vor Angriffen von außen schützen?

Grundsätzlich ist es wichtig, dass im Zuge der IT-Sicherheit statt punktuellen Lösungen eine ganzheitliche Strategie angestrebt wird. So muss neben einem technischen Basisschutz, der beispielsweise Router und Computer vor Eintritten schützt ebenfalls eine Sensibilisierung der eigenen Mitarbeiter stattfinden. Insbesondere das Erkennen von Spam-Mails und der Umgang mit selbigen spielt hier eine wichtige Rolle. Neben reinen Sicherheitsmaßnahmen gehört auch eine regelmäßige Datensicherheit zum IT-Schutzsystem mit dazu. Durch eine kontinuierliche Sicherung von Daten lassen sich Schäden durch plötzlich Verluste wie beispielsweise aufgrund von einem Befall mit Ransomware effektiv vermeiden bzw. eingrenzen.

Was gibt es abschließend zum Thema zu sagen?

In der Gesamtbetrachtung wird schnell deutlich, dass eine umfangreiche Systemsicherung heute für Unternehmen absolut überlebenswichtig ist. Aus diesem Grund sollte jedes Unternehmen die eigene IT-Sicherheit durch ein konsequentes sowie zielgerichtetes Management immer auf dem aktuellsten Stand der Dinge halten.

Ratgeber über Computertechnik, Bürobedarf, Druckerpatronen, Toner & mehr

Dieser Gastartikel wurde mir freundlicherweise von dem Technik und Drucker Magazon https://blog.hd-toner.de/ zur Verfügung gestellt.

Related posts

Leave a Comment