Positionierung

 

Die Positionierung am Markt hat Einfluss, wie gut wir unser Produkt bzw. Dienstleistung verkaufen können. Am Markt treffen Anbieter und Käufer aufeinander mit unterschiedlichen Erwartungen an das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es zählt zu den Aufgaben des Unternehmers sich Gedanken über den Absatz seines Produktes zu machen. Dazu wird ein Alleinstellungsmerkmal (USP) herausgearbeitet / entwickelt anhand dessen der potentielle Käufer erkennen kann, warum er bei uns als Anbieter kauft und nicht beim Wettbewerber.

Schließlich müssen wir mit unserem USP einen innovativen Vorsprung vor den Mittbewerbern haben, um Marktführer in unserer Nische zu werden. Der Unternehmer sollte das Ziel der Marktführerschaft anstreben, da er mit seinem Produkt etwas innovatives auf den Markt bringt, welches den Menschen ein Bedürfnis befriedigt, welches noch kein anderer oder nur wenige Anbieter anbieten.

Natürlich kann man als Unternehmer auch auf einen fahrenden Zug aufspringen und einem Mainstream Trend folgen. Doch wird man damit nicht lange erfolg haben, bis der Hype verflogen ist. Die Konkurrenz durch Mitbewerber ist in diesen Branchen unverhältnismäßig hoch und man kann sich mit seinem Angebot nur noch im Preis unterscheiden. Und hier beginnt die Abwärtsspirale.

Auch bei ausreichendem Kapital wir man mit Preisdumping langfristig keinen Erfolg haben, da das Unternehmen nicht wirtschaftlich arbeitet. Es macht langfristig keinen Sinn, jedoch als kurzfristig Maßnahme um während des Markteintritts auf sich aufmerksam zu machen.


Anzeige